Vita:






Barbara Beer, geb. 1959
beschäftigt sich als Künstlerin, Psychotherapeutin und Feministin mit den
Themen der Gestaltung, Bewusstwerdung und Transformation von
Lebensprozessen in ihrer individuellen, kollektiv - geschichtlichen und
transformativ - spirituellen Dimension.
  • Studium der Psychologie, Diplom 1985
  • Arbeit in diversen Frauenprojekten und Kliniken
  • seit 1992 eigene Praxis für Psychotherapie, Fortbildung und Supervision mit Schwerpunkt Traumatherapie

  • seit 2001: Entdeckung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Mediums der "Erdmalerei" als Konzept und Ausdrucksmittel.
    Collagen und Reliefs aus Erdfarben und anderen Naturmaterialien
  • in 2003: künstlerische Auseinandersetzung mit den Themen Selbstwerdung / Bewusstwerdung
    Aquarellzeichnungen, Skizzenbuch
  • seit 2006: abstrakte Malerei, Abbildung von Prozessen der Formauflösung und Transformation
    Acrylmalerei


    Ausstellungen:
  • 2007 (R)AUSGESTELLT Gutshof Betzigerode /Landrosinen (G)
  • 2009 Skulpturenprojekt am Sognefjord/Norwegen (G)
  • 2013 KUNST in der PRAXIS, Kassel (E)
  • 2014 LANDROSINEN , Bad Zwesten (G)
  • 2014 Offenes Atelier, Landrosinen Atelierrundgang 2014 (E)
  • 2014 EIGENWEGE, loftelier Frankfurt a.M., (G)
  • 2014 KUNSTAUSSTELLUNG HOMBERG  (G
  • 2015 KUNSTAUSSTELLUNG HOMBERG  (G)
  • 2016 LANDROSINEN , Bad Zwesten (G)
  • 2016 Offenes Atelier, Landrosinen Atelierrundgang 2016 (E)
  • 2016 KUNSTAUSSTELLUNG HOMBERG  (G